Bioenergie-Weserbegland



CO2 Bilanz verbessern - Arbeitsplätze schaffen

Langfristiges Ziel ist die Integration des Klimaschutzkonzeptes Landkreis Hameln-Pyrmont in ein REKweites Projekt.

In den letzten Wochen sind im Landkreis Hameln-Pyrmont gemeinsam mit allen kreisangehörigen Gemeinden die Daten für die CO2-Bilanz erhoben worden. Dank der großen Unterstützung von Institutionen, Energieversorgern, Verkehrsträgern und der Schornsteinfegerinnung war eine lückenlose Erhebung möglich. Jetzt erstellt das Klimabündnis Frankfurt e.V. die Bilanzen mit dem internetgestützten Tool ECO2-Region, das auch ein überregionales Benchmarking ermöglicht. Die ersten Ergebnisse liegen bereits vor.

Im nächsten Schritt soll mit allen kreisangehörigen Gemeinden ein integriertes Klimaschutzkonzept für den Landkreis Hameln-Pyrmont entwickelt werden

Auch der Landkreis Nienburg hat sich im Februar 2010 auf den Weg gemacht.

Schwerpunkte:

  • Erstellung einer gemeindescharfen, landkreisweiten CO2-Bilanz als Pilotprojekt in Niedersachsen
  • Erstellung einer Potenzialanalyse in den Bereichen Energieeinsparung und Erhöhung der Produktion von regenerativen Energien
  • Entwicklung von mittel- und langfristigen Maßnahmen aus den Ergebnissen von Punkt 1 und 2
  • Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
zum Seitenanfang